Nachhaltigkeit

Der schonende Umgang mit begrenzten Ressourcen beginnt unmittelbar bei uns, vor Ort. Wir müssen unseren Beitrag dazu leisten, den Lebensraum für unsere Kinder zu bewahren. Wichtig sind praktische Lösungen, die realistisch und umsetzbar sind.

Play Video

Dafür setze ich mich ein:

  • die klimaschonende Sanierung von städtischen Gebäuden bei bestmöglicher Ausnutzung von Fördermitteln
  • Photovoltaik-Anlagen auf dafür geeigneten öffentlichen Dächern
  • grünere Ortskerne
  • die Aufforstung des Biedenkopfer Forsts. Initiativen wie der Grenzgangverein sollen besondere Unterstützung genießen
  • den Ausbau von öffentlichen E-Ladesäulen im Stadtgebiet
  • die Sanierung des Naturlehrpfades
  • pro neugeborenes Kind sollte die Stadt Biedenkopfs zusammen mit den jungen Eltern einen Baum auf öffentlichem Grund pflanzen, für eine lebenslange Erinnerung an die Stadt
  • naturnaher Tourismus soll gefördert werden